Posts Tagged ‘Silber’

An den Märkten nichts Neues, nur die Silbertaler klappern

Liebe Börsianer,

seit meinem letzten Kommentar sind mittlerweile ein paar Wochen ins Land gegangen. Was soll man auch schreiben, wenn die Lage wie gedacht vonstatten geht? In der Tagesschau gibt’s kein Fukushima mehr und die Aktienmärkte haben neue Höchststände erreicht. Richtige Überraschungen sind ausgeblieben, oder? Ach so, ich vergaß:

Die Futures-Broker der Silberspekulanten überraschen momentan ihre Kunden mit Margin-Calls. Viele Klein-Spekulanten müssen Positionen schließen, weil die zu hinterlegende Sicherheitsleistung pro Kontrakt deutlich angehoben wurde. Tja, und somit werden vorerst nur noch die reichen Dummen von den Haien am Silbermarkt gefressen. Der Silberjunge Thorsten Schulte wittert in einem Kommentar gleich ein skandalöses Betrugsmanöver durch die CME. Schau Dir die Kursschwankungen an, Junge! Die Margin-Erhöhungen sind völlig normal!

Und da wir schon beim Thema sind: beim Gold wird es trotz der bereits fallenden Preise (besonders in Euro gerechnet) und den sinkenden Einlagen der Goldfonds erst so richtig spannend, wenn die amerikanische Börsenaufsicht das nächste Mal die Anteile der Großspekulanten veröffentlicht. Meldet Soros „Gold verkauft“, brauchen sicherlich viele Goldextremisten erstmal ein kühles Blondes.

Bis dahin kann der Sommer kommen und die Biergärten sich füllen. Ich gönne mir schon jetzt ein kühles Blondes. Nicht aus Panik, sondern weil die Dinge so laufen, wie gedacht…

In diesem Sinne, hochachtungsvoll

Ihr Börsenphilosoph

%d Bloggern gefällt das: